Jobs

Wir sind unterwegs zu neuen Ufern und stärken im koller.team den Bereich Social Media mit einer zusätzlichen kompetenten, schreibgewandten, organisationsstarken

Social Media Managerin

An der Schnittstelle zwischen Projektleiterin und Kreativabteilung pflegst du verschiedene Social Media Accounts auf allen gängigen Kanälen. Du tust dies im Namen unserer Kundschaft und somit diskret im Hintergrund.

Deine Aufgaben

  • Texten: in zielgruppengerechter, verständlicher Sprache
  • Bild + Video: Beschaffen der Unterlagen – inhouse, beim Kunden oder extern
  • Kreation: Posting, inkl. Qualitätssicherung
  •  Ads: planen, testen, buchen, auswerten
  • Controlling: rollende Optimierung der Kampagne
  • Community: Beantwortung von Kommentaren im Namen unserer Kunden
  • Reporting: Auswertung und Berichterstattung
  • Planung: Themen und Posts planen
  • Konzepte: Social-Media-Konzepte, zusammen mit Projektleiterin

Das bringst du mit

  • Kreative Texterin mit sicheren Deutschkenntnissen
  • Vertiefte Kenntnisse der gängigsten Social-Media-Kanäle
  • Allenfalls abgeschlossene Ausbildung als Social Media Managerin oder ähnlich
  • Sozialkompetenz und Organisationstalent
  • Humor und Belastbarkeit
  • Vernetztes Denken, insbesondere zu anderen Kommunikationsdisziplinen
  • Sicherer, dienstleistungsorientierter Umgang mit unseren Kunden

No go

Was wir nicht suchen, ist eine

  • Anfängerin ohne vertiefte Kenntnisse über allgemeine Anwenderkenntnisse hinaus
  • Influencerin mit Fokus auf eigene Reichweite und Plattformen
  • Wirtschaftsfremde Träumerin ohne Zeitgefühl, ohne Empathie und eigenem Agenturhund, der unbedingt zur Arbeit mitmuss
  • Einzelkämpferin, die Mühe hat, sich in unser Team zu integrieren

Deine team.kolleginnen

Hier erfährst du mehr über deine künftigen Arbeitskolleginnen und -kollegen. Und über deren Leidenschaften.

Und jetzt

Wenn du dir die Herausforderung als unsere neue Social-Media-Managerin zutraust, wartet unser Michael Koller gespannt auf deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen.

Ach, ja – es darf im Fall auch ein Mann sein.